Zusatzaufgabe Mathe

Liebe 4. KlässerInnen

Ich habe euch in Mathematik für das Thema Diagramme eine Zusatzaufgabe am Computer erstell.
Das Dokument könnt ihr hier herunterladen.

Webseite nicht erreichbar

Am 16. Juli 2017 wollten wir mit grosser Motivation an unserem Projekt weiterarbeiten. Doch es war unmöglich die Webseite aufzurufen. Schnell war klar, dass das Problem beim Hoster der Webseite liegen musste.
Statt einen neuen Blogbeitrag zu schreiben, schrieben Julia und Sina ein Supportticket:

Seit heute Morgen lauft unsere Webseite nicht mehr.
Es zeigt immer an (Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung.)
Für die Behebung des Problems sind wir ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüssen von
Julia und Sina
4.Primarschule Schiers

und sandten es um 9:18 Uhr ab.

Um 10:17 Uhr erhielten wir unten stehendes Mail und die Webseite funktionierte wieder:

Sehr geehrte(r) Kunde(in),

Unsere Techniker konnten den von Ihnen gemoldenen Systemkonflikt lösen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Neu: Schnellere Ladezeiten durch Server Optimierung

Freundliche Grüsse,

Melanie Müller, Kundendienst

 

S.E

In zwei Wochen singen wir den Eltern ein paar Lieder vor.

Der Hirschkäfer

 Heute ( 15.6.2017) in der grossen Pause fand G.L hinter der Turnhalle einen Hirschkäfer. Auf dem Bild wird er gerade zum Popstar.;-) (Weil ihn so viele gleichzeitig fotografiert haben.)

Beitrag von J.N und  S.E

Der heisse Draht

 Die Gruppe MaKy MaKy hat ein lustiges Draht Spiel gebastelt es nennt sich (Der heisse Draht).

Ich finde es sehr lustig aber auch sehr schwierig.

Beitrag von J.N

Schulreise Emsorama

Am 8. Juni 2017 trafen wir uns am Morgen am Bahnhof und traten die Reise nach Domat/Ems an.

D.F. führte den Mädchen aus Furna, die auf dem Weg ins Tessin waren, seine Fidget Spinner Tricke vor und so verging die Reise im Flug.

In Domat/Ems angekommen begaben wir uns auf den Tuma Turera. Auf dem Tuma Turera trohnt die Kirche Sogn Gion und auf den Terassen des Hügels ist der Friedhof. Oben angekommen hatten wir eine wunderbare Aussicht auf Domat/Ems und erfuhren wie die Tumas entstanden sind und wie sie alle heissen. Hinter der Kirche besichtigten wir das Beinhaus.

      

Anschliessend bestiegen wir die Tuma Casté. Am Fusse des Tuma Casté ist die älteste Pfarrkirche Sogn Pieder von Domat. Oben angekommen assen wir unser Znüni neben der Kapelle Sontg’Antunè und unsere Mint-Camps Jungen zeigten uns wo die Ems Chemie ist und erklärten uns, dass das Gelände so gross ist wie 80 Fussballfelder. Nach einem abenteuerlichen Abstieg wanderten wir weiter durchs Dorf am Tuma Platta und am Tuma Padrusa vorbei.
In der Via Padrusa angekommen stürmten wir den Garten von Frau Müller, der Mutter von Frau Eicher. Dort liessen wir uns im Schatten der Bäume nieder und verspeisten unser Mittagessen.

Plötzlich enteckten vier Jungs eine junge Amsel.

Nach dem Mittagessen wurde die Teppichklopfstange erobert, freundschaftliche Schwing- und Judokämpfe auf dem Rasen ausgetragen und Glace gegessen.

Gestärkt machten wir uns auf den Weg zur Ems Chemie, wo wir von zwei netten Damen ins Emsorama geführt wurden. Sie zeigten uns einen kurzen Film und erklärten uns was wir alles ausprobieren dürfen.

Gutgelaunt fuhren wir mit dem Zug wieder nach Hause.

Julia

Heute am 7.6.2017 sind die 2. Klässler zu uns gekommen.

Wir kriegten einen Partner oder eine Partnerin zugeteilt.

Mein Partner ist Emrah.

Minttown

Ich finde das MINT Projekt sehr cool.

Unsere Statd heisst jetzt Minttown.

Beitrag von J.N